Südzucker AGEI
09.08. 12:27 13,420€ -0,45%
19.05. 10:50

Südzucker macht unter dem Strich wieder Gewinn - Kauft Fleischersatzproduzent


MANNHEIM (dpa-AFX) - Der Zuckerproduzent Südzucker ist unter dem Strich wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt und baut sein Geschäft mit Fleischersatzprodukten aus. Der Konzern habe über die Tochter Beneo den niederländischen Hersteller Meatless B.V. erworben, teilte Südzucker am Donnerstag in Mannheim mit. Unter anderem durch den Trend zu vegetarischer und veganer Ernährung hofft Südzucker, die Gesamtinvestitionen von knapp 100 Millionen Euro in eine deutliche Steigerung des Umsatzes im gesamten Proteingeschäft umzumünzen.

Im bis Ende Februar laufenden Geschäftsjahr 2021/22 betrug der Nettogewinn des Südzucker-Konzerns 123 Millionen Euro, wie aus dem Geschäftsbericht hervorging. Ein Jahr zuvor hatte ein Verlust von 36 Millionen Euro zu Buche gestanden. Die Eckdaten zum vergangenen Jahr hatte Europas größter Zuckerhersteller schon vorgelegt, der Umsatz stieg vor allem dank der Biosprit-Tochter Cropenergies um 14 Prozent auf 7,6 Milliarden Euro, das operative Ergebnis um 41 Prozent auf 332 Millionen Euro. Anziehende Ethanol-Preise hatten CropEnergies ein Rekordjahr beschert. Die Prognose für das laufende Jahr und das erste Quartal (Ende Mai) bestätigte der Südzucker-Konzern./men/eas