LS - BundLS
22.01. 22:03 177,23€ +0,25%
13.01. 08:34

Deutsche Anleihen kaum verändert


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch nur wenig bewegt. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 176,74 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,49 Prozent.

Damit haben sich die zum Teil deutlichen Verluste seit Beginn der Woche vorerst nicht weiter fortgesetzt. Eine Kursschwäche bei US-Anleihen hatte zu einer allgemeinen Belastung bei festverzinslichen Papieren geführt und auch Bundesanleihen mit nach unten gezogen. Zuletzt konnten sich die Kurse von US-Anleihen aber wieder stabilisieren.

"Bunds handeln weiterhin hoch sensitiv zu US-Treasuries", beschrieben Anleiheexperten der Commerzbank das Handelsgeschehen am deutschen Rentenmarkt. Amerikanische Staatsanleihen werden derzeit mit einer vergleichsweise hohen Rendite gehandelt. Hintergrund sind Spekulationen über eine starke Ausweitung der staatlichen Hilfen in den USA im Kampf gegen die Folgen der Corona-Krise.

Außerdem wird am Markt über die weitere Entwicklung der Anleihekäufe durch die US-Notenbank Fed diskutiert. Nachdem einige Notenbanker eine Debatte über eine Reduzierung der Käufe angeregt hatten, betonten zuletzt weitere Fed-Mitglieder, dass es für eine solche Diskussion zu früh sei./jkr/jha/